QM-Milch

QM-Milch stellt QMilch-Programm vor

Das QMilch-Programm umfasst den QM-Standard und QM-Tierwohl. Infos dazu und zu den beteiligten Molkereien finden Interessierte auf der überarbeiteten QM-Milch-Homepage.

Damit Verbraucher künftig erkennen, wie es mit dem Tierwohl in der Milchviehhaltung steht, will der Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland ab 2022 auch Milchprodukte in Haltungsformstufen eingruppieren (top agrar berichtete).

Fest steht jetzt, dass sich der bereits etablierte QM-Standard zukünftig in Stufe 1 der Haltungsformkennzeichnung wieder findet. Das Zusatzmodul QM+ ordnet sich mit den zusätzlichen Tierwohl- und Tiergesundheitskriterien in Stufe 2 der Haltungsformkennzeichnung ein.

Wie QM-Milch in einer Pressemitteilung berichtet, sind die Verhandlungen inzwischen so weit fortgeschritten, dass die finalen Entwürfe des Programms nun auf der neuen Homepage veröffentlicht sind. Zusätzlich finden Interessierte Informationen über Molkereien, die das QMilch-Label auf Milchprodukten ausloben werden.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.