Milchpreisbarometer

September-Milchpreise verhalten sich stabil bis positiv

Nach bisherigem Meldestand halten im September einige Molkereien ihren Grundpreis konstant, andere Molkereien erhöhen sogar das Milchgeld. Nur frischli verringerte den Milchpreis.

Die Milchpreisentwicklung der vergangenen Monate setzt sich auch im September größtenteils fort. Den ersten Meldungen im top agrar-Milchpreisbarometer zufolge haben alle Molkereien die Preise des Vormonates gehalten oder sogar erhöht. Nur die frischli Milchwerke in Niedersachsen verringern ihren Preis um 0,5 ct auf 35,5 ct/kg.

Der Norden hat die Nase vorn

Im Norden erhöhen bis auf frischli alle Molkereien ihr Milchgeld um 0,5 bis 2ct/kg. Den...