Ekoniva in Russland

Stefan Dürrs Milchimperium wackelt

Stefan Dürr hat in Russland Europas größten Milchbetrieb aufgebaut. Jetzt greift die russische Staatsbank nach dem Agrarkonzern.

Der Russland-Auswanderer Stefan Dürr kämpft für sein Unternehmen ums finanzielle Überleben. Weil die Finanzzahlen nicht passen, könnte eine russische Staatsbank die Mehrheit am Agrarkonzern Ekoniva übernehmen.

Dürr ist seit Ende der 1990er Jahre in der russischen Landwirtschaft aktiv. Er hat den Agrarkonzern Ekoniva mit aufgebaut – eines der größten russischen Agrarunternehmen und mit mehr als 110 000 Kühen Europas größter Milchproduzent. Wichtigster Kreditgeber für das rasante Wachstum war die...


Mehr zu dem Thema