Superabgabe beträgt 22 Cent

Die Superabgabe für das letzte Milchquotenjahr 2014/2015 beträgt 21,99 ct/kg. Das hat top agrar soeben von der ZMB erfahren.

Die Superabgabe für das letzte Milchquotenjahr 2014/2015 beträgt 21,99 ct/kg. Das hat top agrar soeben von der ZMB erfahren.

Das Zollamt Hamburg Jonas hat unverbindlich mitgeteilt, dass der der Saldierungsschlüssel für die Abrechnung des letzten Quotenjahres 21 % beträgt. Damit sind 21 % aller Überlieferungen, die nach Saldierung auf Molkereiebene noch verblieben sind, abgabefrei. Bei der für das Quotenjahr 2014/15 anzuwendenden Superabgabe von 27,83 Cent/kg ergibt sich eine höchstmögliche Strafzahlung von 21,99 ct/kg und eine Gesamtbelastung von 309 Mio. € in Deutschland.
 
Unter Einbeziehung der Reserven wurde die nationale Quote somit um 1,1 Mio.  t überschritten. Die Überlieferung betrug damit 3,66 %, die saldierte Fettkorrektur lag bei nur noch 14.000 t gegenüber 90.000 t im Vorjahr. Die Unterlieferungen gingen zurück (nach Molkereisaldierung) auf 102.000 t.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen