Trockenstehermanagement

Tipps zur Trockenstehzeit Premium

Nur aus gesunden Kälbern werden gesunde und leistungsfähige Kühe. Und nur gesunde Kühe bringen gesunde Kälber zur Welt. Wichtig dabei ist unter anderem die Kondition der Kühe.

„Wir müssen Tiere individuell bewerten“, forderte Tierarzt André Hüting bei dem Intensivseminar Kälber und Fresser der Agrar- und Veterinär-Akademie. Das gelte besonders für die Zeit rund ums Trockenstellen. „Die allgemeine Empfehlung lautet, Kühe sechs bis acht Wochen vor der nächsten Kalbung trockenzustellen“, so Hüting. Die Entscheidung, wann eine Kuh in die Trockenstehphase übergeht, sollten Landwirte aber in erster Linie von der Konstitution abhängig machen. „Die Konstitution der Kuh entscheidet sich im letzten Laktationsdrittel“, erklärt der Tierarzt und ergänzt: „Die...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

ASP in Westpolen: 80 Kilometer von Grenze zu Brandenburg

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Kirsten Gierse-Westermeier

Redakteurin

Schreiben Sie Kirsten Gierse-Westermeier eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen