USA verarbeiten mehr Milch zu Käse Plus

Die Molkereien in den USA produzierten in diesem Jahr deutlich mehr Käse und Butter. Zugleich schrumpfte der Bestand an Magermilchpulver um 18 %.

Milcherzeuger in den USA produzierten in den ersten drei Quartalen von 2018 insgesamt 74,45 Mio. t Milch und damit 1,1 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Herstellung von Käse legte um 2,5 % auf 4,37 Mio. t zu nachdem das Wachstum 2017 bereits bei 3,9 % lag, meldet die ZMB. Dabei stieg die Erzeugung von Cheddar mit 0,6 % weniger stark als die von Mozzarella mit 3,8 %. Außerdem weiteten die Molkereien die Herstellung von Butter und Vollmilchpulver aus, während sie weniger Magermilch- und Molkenpulver erzeugten .

Die Exporte der USA von Milchprodukten waren im Zeitraum Januar bis September umfangreicher...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen