Initiative "Du bist hier der Chef"

Verbrauchermilch jetzt auch im Norden

Die Milch der Marke "Du bist hier der Chef" wird nun auch von Landwirten im Norden produziert und von der Meierei Horst verarbeitet.

Für die Initiative „Du bist hier der Chef!“ verarbeitet nun eine zweite Molkerei die Milch: Die Meierei Horst aus Horst in Schleswig-­Holstein ist seit November neuer Partner der Gemeinschaft. Ziel ist, die Nachfrage nach der „Chef-Milch“ im Norden regionaler ab­zudecken.

Aktuell verarbeitet die Meierei Horst 4 Mio. kg konventionelle und Biomilch pro Jahr. Die Milch für die Initiative „Du bist hier der Chef!“ kommt vorerst von zwei Höfen, die nach den von Verbrauchern gewählten Kriterien produzieren. Die Landwirte erhalten die höhere Vergütung zunächst ­anteilig. „Ziel ist es, die Menge auf Dauer zu erhöhen, um die gesamte Anlieferung der beiden Betriebe zu einem Milchpreis von 58 ct/kg entlohnen zu können“, sagt Nicolas Barthelmé, Vorstandsvorsitzender der Initiative. „Wie viel Milch verarbeitet wird, hängt von der Nachfrage ab“, erklärt er.

Supermärkte und selbstständige Kaufleute in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen wollen die Milch in ihr Sortiment aufnehmen.Die Initiative „Du bist hier der Chef! Die Verbrauchermarke“ produziert eine faire Bio-Weidemilch (top agrar berichtete). Wie genau die Herstellung der Milch verläuft, haben Verbraucher selbst entschieden: Anfang 2020 fragte die Initiative die Kriterien der Herstellung in einer bundesweiten online Umfrage ab. Dabei legten die Verbraucher Maßstäbe zur Haltung fest und entschieden über die Höhe der Vergütung.Seit 2020 erfasst und verarbeitet die Upländer Biomolkerei in Willingen (Hessen) die Verbrauchermilch „Du bist hier der Chef!“. 13 Landwirte liefern dafür die Milch und ­bekommen 58 ct/kg.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Mehr als 9.000 Verbraucher stimmten über Milchproduktion und -preis ab. Seit heute ist das Produkt in 400 Rewe-Märkten erhältlich. 13 Landwirte produzieren nach den Standards und erhalten 58 ct/kg.