Wettbewerb

Wettbewerb: Die beste Alltagskuh

Wir suchen nicht die schönste oder leistungsstärkste Kuh, sondern die beste Allrounderin in Ihrem Stall. Machen Sie mit:

Kühe, die im Stall kaum auffallen und hohe Leistungen bringen, wünscht sich jeder Milcherzeuger. Einen Preis bekommen diese Kühe nur selten. Deshalb rollen wir jetzt den roten Teppich aus: top agrar und die Arbeitsgemeinschaft Lebenslinien (ALL) suchen die beste Alltagskuh.

Haben Sie eine Kuh im Stall, die sich durch ein funktionelles Exterieur, hohe Leistungen sowie eine überdurchschnittliche Gesundheit und Fruchtbarkeit auszeichnet? Dann machen Sie mit und schicken Sie uns ein Foto mit Infos zu Ihrer besten Alltagskuh.

Teilnahmebedingungen

Die vorgeschlagenen Kühe müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Milch- oder Zweinutzungsrasse
  • im Herdbuch Zuchtstufe A
  • Mindestens fünf Abkalbungen

Für jede Bewerbung benötigen wir:

  • Seitenfoto der Kuh (sauber, nicht gefittet)
  • Kuhstammblatt
  • Nachweis Identifikation und Leistung
  • Begründung: Warum ist das vorgeschlagene Tier Deutschlands beste Alltagskuh?

Schicken Sie Ihren Vorschlag bis zum 31.Oktober unter dem Stichwort "Die beste Alltagskuh" per Mail an redaktion@topagrar.com oder per Post an Redaktion top agrar, Postfach 7847, 48042 Münster.

Die Preise

Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten eine Siegerprämie von:

  • 1. Preis: 1 000 €
  • 2. Preis: 300 €
  • 3. Preis: 200 €

Zusätzlich verlosen wir unter allen Einsendern:

  • Schermaschine Aesculap Durati (Agrar-Fachversand, im Wert von 300 €)
  • Weidezaungerät DUO 7 400 (Agrar-Fachversand, im Wert von 200 €)
  • Beta Carotin-Boli mit Eingeber (Kerbl, im Wert von 100 €)

Eine fünfköpfige Fachjury kürt die Finalisten und Sieger. Die Jury besteht aus: Werner Schwarze (ALL), Dorothee Warder (Bundesverband Rind und Schwein), Dr. Claudia Wesenauer (Stationstierärztin Woldek), Hilmar Zarwel (Herdenmanager Iden) und Julia Hufelschulte (top agrar).


Diskussionen zum Artikel

von wilfried Prof Dr. Brade

Eine schöne Nebensächlichkeit; (mein (ehemaliger) Kommentar zum Thema vom 27.07.2019)

Zweifellos eine schöne Idee die Frage nach der wirklich interessierenden Wirtschaftskuh für den konventionellen Milcherzeuger noch einmal - unmittelbar nach der Tierschau in Oldenburg - wiederholt zu diskutieren. Ich habe meine Meinung zu den Siegertieren der BRS (= Bundesverband Rind ... mehr anzeigen

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen