Zuchtwertschätzung

Zuchtwertschätzung: Medon und Step Red an der Spitze

Die neue Zuchtwertschätzung (ZWS) im April sorgt auf der Liste der töchtergeprüften, schwarzbunten Bullen für einige Wechsel. Zudem treten Änderungen zur Datenselektion in Kraft.

Mit dem ZWS-Termin im April 2020 ändert sich die Datenselektion. Die Schätzung berücksichtigt nur noch Tiere, deren Vater, Mutter und Muttersvater bekannt sind. Das teilt das vit in Verden mit. Zusätzlich dazu berücksichtigt das vit für alle Merkmale nur Leistungsdaten ab dem 1. Januar 2000. Für die Zuchtwerte Kälberfitness und Nutzungsdauer galten bereits diese oder ähnliche Vorgaben. In den anderen Merkmalen verlieren Bullen durch die Selektion z.B. im Schnitt 5 % der Töchter, weil deren Muttersvater unbekannt ist. Weitere Informationen zu den Auswirkungen der Anpassung finden Sie hier.

Toplisten Zuchtwertschätzung nach RZG rangiert

In der Topliste der schwarzbunten, töchtergeprüften Vererber gab es einen vollständigen Wechsel auf den ersten Rängen. Neueinsteiger Medon (v. Missouri) liegt mit einem RZG von 151 auf dem ersten Rang. Darauf folgt ein weiterer Missouri-Sohn, Melview (RZG 150). Auf dem dritten Platz steht Singer (v. Supershot). Monarch und Spiro, die Erstplatzierten der letzten Schätzung, sind auf Platz 58 und 65 gerutscht.

Bei den Red Holstein-Bullen haben sich die ersten fünft Plätze nicht verändert. Es stehen Step Red (RZG 148), ein Sympatico-Sohn und Apoll P (RZG 145) von Aikman, auf den ersten Rängen. Gefolgt von Fireman, ST Present und Power.

In der Liste der genomischen, schwarzbunten Bullen hat Best Benz (v. Benz) mit einem RZG von 165 seinen ersten Rang gehalten. Erstmals auf der Liste zu finden ist Gendry (v. Garido) mit einem RZG von 163. Den dritten Rang belegt der Rotfaktorträger Sputnik (RZG 161).

Grando Red (v. Gywer RDC) hat mit einem RZG von 165 den vorherigen Erstplatzierten Step Red (v. Solitair P) bei den genomischen, rotbunten Bullen überholt. Darauf folgt der Spark Red-Sohn Sportsman (RZG 156).

Die vollständigen Bullenlisten finden Sie hier.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen