4 € Preisaufschlag für kastrierte Ferkel?

Für Ferkel, die nach deutschem Recht betäubt und kastriert wurden, will die VEZG ab Januar 2021 einen Zuschlag von 4 € einführen. Unter Ferkelerzeugern und Mästern ist der Plan umstritten.

In sieben Monaten läuft die Übergangsfrist für die betäubungslose Ferkelkastration endgültig aus. Daher brauchen die Sauenhalter endlich Klarheit darüber, welche der vom Gesetzgeber zugelassenen Alternativen von den Ferkelabnehmern akzeptiert und wie die Läufer künftig bezahlt werden. Das ist wichtig, damit Sauenhalter, die...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen