„Acht Uhr morgens: 75 km auf dem Tacho!“ Plus

Bei der Big Challenge Tour von Amsterdam nach Berlin ist Ferkelerzeuger Franz-Josef Ermann aus Senden (NRW) mitgeradelt. Im Interview berichtet er von seiner Motivation und seinen Erlebnissen.

Herr Ermann, warum sind Sie bei der Big Challenge Tour mitgefahren?

Ermann: Als Landwirt muss man die Big Challenge einfach unterstützen: Die Teilnehmer sammeln erfolgreich Spenden für die Krebsforschung, und wenn die Landwirte dann noch sportlich aktiv werden, ist das noch besser. Mit der Tour wird die Big Challenge- Idee außerdem in andere Orte bzw. quer durchs Land getragen. Ein weiterer Grund für meine Teilnahme ist, dass die Tour gelebte Öffentlichkeitsarbeit ist. Ich glaube, dass das Image der Landwirtschaft stark von Aktionen wie Big Challenge profitiert.

Wie viele Kilometer und wie viele Etappen sind Sie bei der Tour mitgefahren?

Ermann: Ich bin in Dülmen (Nordrhein- Westfalen) in die Tour eingestiegen und dann ab Münster fünf Etappen über Bad Lippspringe, Göttingen, Nordhausen und Bad Belzig bis nach Berlin mitgefahren, sodass ich rund 650 km geradelt bin. Die gesamte Tour von Amsterdam nach Berlin zum Brandenburger Tor ging über acht Etappen und knapp 1000 km.

Sie sind in der „schnellen Gruppe“ mitgefahren. Sind Sie bei der Tour über Ihre Grenzen gegangen (das Motto lautete: „Gemeinsam über Grenzen gehen“)?

Ermann: Sportlich konnte ich mit der schnellen Gruppe gut mithalten. Wir sind meist um die 30 km/h gefahren. Die Gruppe hat total gut zusammengearbeitet, die Fahrer passten zueinander, sodass man...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen