Dr. Manfred Ulrich

Alle Behandlungen dokumentieren!

In viehstarken Landkreisen gehört die Kontrolle landwirtschaftlicher Betriebe zu den Hauptaufgaben der Amtsveterinäre. Der Umgang mit kranken und verletzten Tieren ist dabei ein sehr wichtiger Aspekt. Das geschieht nicht aus Schikane, sondern weil es die EU seit Ende 2019 verbindlich vorschreibt.

Auch wenn zum Zeitpunkt der Kon-trolle keine kranken oder verletzten Schweine vorhanden sein sollten, müssen im Betrieb geeignete und ausreichend viele Genesungsbuchten bzw. -ställe vorgehalten werden. Aus Sicht der Veterinärbehörden halten wir einen Anteil von 2 bis 3% des Gesamtbestandes für erforderlich.

Bei den unangemeldeten Kontrollen treffen wir auch regelmäßig erkrankte Tiere an. Deren Behandlung und Unterbringung ist oft mangelhaft. Häufige...