Besonders für Wachstumsbetriebe zu empfehlen Plus

  • Die Ertragsschaden-Versicherung ist Sauenhaltern und Mästern zu empfehlen, deren Tierbestände stark gewachsen sind und die in der Regel viel Fremdkapital bedienen oder hohe Pachten zahlen müssen. Oft fallen hier auch Löhne für fremde Arbeitskräfte an. Im Seuchenfall laufen viele Kosten weiter.
  • Zuchtbetriebe sollten an die Entschädigungsgrenzen bei der Tierseuchenkasse denken. Pro Zuchtsau werden maximal 1278€ entschädigt.
  • Von Bedeutung ist auch die Risikobereitschaft der Familie: Wie verkraften ich und meine Partnerin eine ausgebrochene Tierseuche psychisch? Der Abschluss einer Police kann besorgte Eheleute besser schlafen lassen. Der Abschluss eines Versicherungsvertrages bewirkt mitunter auch ein besseres Rating bei Ihrer...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen