Corona, ASP & Co. – Bauern zahlen die Zeche

Am Schweinemarkt wird momentan viel Geld „verbrannt“. Auswertungen zeigen, dass die Bauern die Last allein tragen, während Schlachter und Handel mit einem blauen Auge davonkommen.

Wohl selten wurde der Markt für Ferkel und Schlachtschweine so durchgeschüttelt wie derzeit. Vor allem die coronabedingten Einbrüche bei den Schlachtkapazitäten und der durch den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Brandenburg und Sachsen zusammengebrochene Export nach China haben zu einem erdrutschartigen Verfall der Ferkel- und Schlachtschweinepreise geführt. Erhielten die Mäster zu Jahresbeginn noch rund 2 € pro kg Schlachtgewicht (SG), sind es gut zehn Monate später nur noch 1,19 €. Im selben Zeitraum stürzten die Ferkelpreise von 71 auf 22 € ab.

Erlöse driften auseinander

Wie Übersicht 1 zeigt, driften die Erlöse der Bauern und der Schlachter spätestens seit der vorübergehenden Schließung des Westfleisch-Schlachthofes im westfälischen Coesfeld Anfang Mai 2020 bzw. dem Lockdown am Tönnies-Standort in Rheda-Wiedenbrück Ende Juni immer weiter auseinander.

Während die VEZG-Notierung (Vereinigung der Erzeugergemeinschaften) seit Mai deutlich von 1,65 auf 1,19 € einbrach, fielen die Verkaufspreise der Schlachter für grob zerlegte Schweine im gleichen Zeitraum nur um gut 20 Cent je kg. Im Preis der Schlachter an den Handel sind die wertvollen Teilstücke enthalten, der Preis spiegelt etwa 90% des Schlachtkörpers wider. Der Preis des jeweiligen Teilstücks ist dabei in Abhängigkeit von dessen Gewicht in die Berechnung eingeflossen.

Besonders kritisch ist die Situation weiterhin für Betriebe, die ihre überschweren Schweine nach AutoFOM-Indexpunkten klassifizieren lassen müssen. Vor allem für die zu schweren Teilstücke hagelt es saftige...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen