haltungs-verordnung

Das kontrolliert der Amtsveterinär

Künftig kontrollieren die Amtsveterinäre, ob die neue Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung eingehalten wird. Bei ihren Kontrollen orientieren sich die Veterinäre an den Ausführungshinweisen. Diese wurden Mitte März veröffentlicht. Die ISN hat wichtige Punkte zusammengestellt.

Deckzentrum

Ab dem 9. Februar 2029 dürfen Sauen im Deckzentrum nur noch während der Rausche bzw. Besamung und zur tiermedizinischen Behandlung fixiert werden. Jeder Sau müssen 5 m2 zur Verfügung stehen, davon 1,3 m2 als Liegefläche.

Klarstellung in den Ausführungshinweisen: Die Buchten müssen strukturiert sein. Pfosten und Flächen, die nicht unterlaufen werden können, müssen abgezogen werden (z.B. Tröge oder Trenngitter). Die Liegefläche in Fress-Liegebuchten wird nur als solche anerkannt, wenn sie mindestens 1,3...