Fasermix: Es geht auch preiswerter Premium

Um die Sauen ausreichend mit Rohfaser zu versorgen, setzen viele Landwirte Fasermixe ein. Preisunterschiede zwischen verschiedenen Fasermixen von 7 €/dt sind dabei keine Seltenheit. Die LfL hat nun untersucht, wie sich verschiedene Fasermixe auf tragende und ferkelführende Sauen auswirken.

Der Versuch fand am LVFZ Schwarzenau mit drei Sauengruppen statt. So konnte man 89 Produktionszyklen auswerten. Es wurden zwei verschiedene Fasermixe eingesetzt (s. Übers. 1):

  • Kontrollgruppe: Fasermix I, zusätzlich mit Apfeltrester4

  • Versuchsgruppe: Fasermix II, ohne Apfeltrester5

Fasermix II war 7 €/dt günstiger als Fasermix I. Jedoch wies Fasermix I gegenüber Fasermix II höhere Gehalte an Rohfaser auf. Deshalb wurde er im Tragefutter der Kontrollgruppe mit 17% eingesetzt, während Fasermix II im Tragefutter der...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

[2] Preiswerter Fasermix nicht schlechter

vor von SUS, Niggemeyer/Homeier, Niggemeyer/Blome, Hoy, Preißinger, Theil, Kemper, Ziron, Ostner

[2] Vitamin D unterstützt Geburtsprozess

vor von Prof. Westendarp, Dr. Heinrich Niggemeyer , ßßß, Preißinger, Andrea Meyer, Ludger Bütfering, Manfred Weber, ni

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen