Kommentar

Frust und Verunsicherung Premium

Nur noch knapp 460 Tage, dann ist die betäubungslose Ferkelkastration endgültig Geschichte. Und die Schweinehalter? Sie sind verunsicherter denn je, für welche der Alternativen sie sich entscheiden sollen. Die Ergebnisse der beiden vom Bund finanzierten Praxisstudien zeigen einmal mehr, dass die Injektionsnarkose mit Ketamin/Azaperon keine Alternative ist – sowohl aus Tierschutz- als auch aus Kostensicht.

Aber auch bei der vom BMEL favorisierten Inhalationsnarkose...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen