Tiergesundheit

Immer mehr Vorgaben aus Brüssel

Das Kurieren tiergesundheitlicher Probleme und vorbeugende Maßnahmen wie Impfungen bleiben wichtige Aufgaben des Hoftierarztes. Daneben gewinnen aber auch andere Beratungsfelder an Bedeutung. Von den Tierärzten wird vor allem beim Tierschutz immer mehr Verantwortung erwartet.

Stichwort Kastration: Bis Ende 2020 müssen die Betriebe auf eine geeignete Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration umstellen. Die Landwirte sollten bei ihrer Entscheidung jedoch bedenken, dass es das...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen