Klick & weg Plus

Haben Sie schon mal im Internet vom Stallwaschen berichtet? Thomas Ostendorf hat es getan. Ohne großen Zeitaufwand und ohne Kosten. Am 26. Februar 2016 informierte er auf seiner Twitter-Seite @landwirtotti mithilfe von fünf Bildern über das Einweichen, Einschäumen und Reinigen eines Ferkelaufzuchtabteils. Jedes Bild kommentierte er mit wenigen Worten, z.B. „So schön einseifen und einwirken lassen“.

Viel mehr Text wäre auch gar nicht möglich gewesen, denn...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen