Kühlwasser wird doppelt genutzt Premium

Sollen wir das benutzte Kühlwasser auch als Tränkewasser nutzen? Diese Frage stellte man sich in der Agrargenossenschaft Scharlibbe zunächst auch. Aus hygienischen Gründen hat man sich aber dagegen entschieden. „Wir wollten kein Risiko eingehen und uns neue gesundheit-liche Probleme wie z.B. Durchfälle einfangen. Das wäre Sparen am falschen Ende gewesen, wenn wir warmes Wasser in die Tränkeleitungen gepumpt hätten und dadurch die Keimbildung gefördert hätten“, warnt Frank Schirmer.

In Scharlibbe nutzt man das erwärmte Brunnenwasser stattdessen zum...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen