„Laborfleisch“: Marktreife 2021? Plus

Die Weltbevölkerung wächst und vielerorts steigt die Lust auf Fleisch. Die FAO schätzt, dass sich die Nachfrage nach tierischem Protein bis zum Jahr 2050 um 70% erhöhen wird. Das stellt die Menschheit vor große Herausforderungen. Denn zum einen fehlt die Nahrungsgrundlage für die Ernährung von immer mehr Tieren, die natürlichen Ressourcen sind begrenzt. Zum anderen bereitet der Klimawandel große Sorge.

Wissenschaftler suchen...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren

China braucht 20 Mio.t Fleisch

vor von Team Schwein, C.J., Ressort Schweinehaltung

Corona: Schlachtbranche unter Druck

vor von Team Schwein, C.J., Ressort Schweinehaltung

BAföG: Bleibt der Hinzuverdienst vorübergehend anrechnungsfrei?

vor von /, Schulze Harling, Diethard Rolink, Diethard Rolink, Diethard Rolink, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren, Diethard Rolink, Harms, Johanna Garbert, Gesa Harms, Franz-Christoph Michel, Betriebsleitung, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren

Schneebesen im Hygge-Design

vor von Ressort Landleben, Ressort Landleben

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen