Umsetzung in die Praxis

Nationales Wissensnetzwerk Kupierverzicht

Um Schweinehalter bei der Umsetzung des Aktionsplans durch gezielte Hilfestellungen in Zusammenarbeit mit Beratern und Tierärzten zu unterstützen, wurde im Oktober 2019 das Projekt „Nationales Wissensnetzwerk Kupierverzicht“ gestartet. Ziel ist es, den Wissenstransfer beim Einstieg in den Kupierverzicht zu fördern.

Die Projektnehmer und Kooperationspartner sind der Förderverein Bioökonomieforschung e.V. (FBF), die ISN-Projekt GmbH (ISN) und die IQ-Agrar Service GmbH. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert.

Bislang fehlt eine Datengrundlage, um die Ist-Situation und den Fortschritt beim Kupierverzicht in den Betrieben zu ermitteln und zu bewerten. Das soll das Nationale Wissensnetzwerk Kupierverzicht...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen