Schweiz: Ladenhüter Labelfleisch Premium

Die Schweiz wird gerne als Musterbeispiel genannt, wenn es um die Themen Tierwohl und Labelprogramme geht. Doch offenbar ist den Schweizern nun der Appetit auf Labelfleisch vergangen. So kündigte der Lebensmittelhändler Coop an, schrittweise weni-ger Schlachtschweine des eigenen Labels Naturafarm abzunehmen. Bei Naturafarm werden die Tiere nach strengeren...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Coop streicht bei Labelfleisch

vor von Schnippe, Schnippe, Michael Werning, Niggemeyer

Coop: Umsatz mit Bioprodukten stieg um 8.4%

vor von Nadine Maier/ Medienmitteilung

Konsumententäuschung bei Coop?

vor von LID, Eveline Dudda

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen