So schützen Sie sich Plus

Bei der Stalldesinfektion arbeiten Sie mit Lösungen, die Ihre Haut, Augen und Atemwege reizen und sogar verätzen können. Acht Tipps für Ihre Sicherheit.

4. stiefel

Gummistiefel schützen die Haut der Beine und Füße vor hautreizenden Desinfektionslösungen. Dafür müssen die Stiefel beständig gegenüber Säuren, Laugen und insbesondere Desinfektionsmittel sein.

Die Hose des Schutzanzugs sollten Sie, wie auf dem Bild, über den Stiefeln tragen. So kann die Flüssigkeit an der Kleidung und den Stiefeln ohne Hautkontakt hinunterlaufen. ▶

3. Schutzanzug

Um Ihre Haut komplett zu schützen, ziehen Sie bei der Desinfektion einen Schutzanzug mit langen Ärmeln und langen Hosen an. Der Overall muss aus nässeabweisendem Material bestehen, damit er sich nicht mit der desinfektionsmittelgetränkten Feuchtigkeit aus der Umgebung vollsaugen und die darunterliegende Haut schädigen kann.

1. Atemschutz

Desinfektionslösungen können Sie als feinen Nebel bis tief in die Lunge einatmen. Lunge, Gesicht und Augen schützen Sie am besten mit einer Atemschutzvollmaske. Bei dieser schützt eine Scheibe ihr Gesicht und ein Atemschutzgebläse liefert...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen