So verlegen und reinigen Sie Ihre Tassen-Technik richtig Premium

Beim Einbau und der Reinigung von Beifütterungs-Systemen für Saugferkel müssen Sie mehrere wichtige Punkte beachten.

Anmischbehälter reinigen:

Milchviehhalter säubern ihren Melkstand täglich und sie vergessen dabei auch nicht den Milchtank. Ferkelerzeuger, die mit automatischen Beifütterungssystemen arbeiten, müssen ebenfalls darauf achten, dass die gesamte Anlage sauber ist. Das heißt: Neben den Leitungen und Trögen muss auch der Anmischbehälter täglich und vor allem gründlich gesäubert werden. Ideal ist es, wenn abwechselnd Lauge und Säure eingesetzt werden.

Tasse nicht unter Ferkellampe:

Nicht nur Hitze von unten ist schlecht für die Hygiene im Tassensystem....

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Arbeit

vor von Marcus Arden, Caroline Jücker

Wie viel fasst eine Tasse?

vor von Bettina Pröbsting (08.09.2016 - Folge 36)

Dem Biofilm Paroli bieten

vor von Henrike Freitag, Marc Boelhauve, Henning Lehnert

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen