Was hilft gegen ­Essigfliegen?

Nicht nur Stubenfliegen, sondern auch Essigfliegen ­übertragen im Stall gefährliche Krankheiten und stören erheblich das Wohlbefinden der Tiere. Wie Sie die Plagegeister bekämpfen, erläutert Tier-arzt Dr. Andreas Palzer*).

Auch in Ihrem Stall ist sie sicher schon vorgekommen – die kleine Es­sigfliege. Meist tritt sie massenhaft auf. Dann beunruhigen die Insekten die Schweine stark. Dadurch leidet unter anderem die Futteraufnahme der Tiere. Unterbleibt die Bekämpfung, kann die Essig- wie auch die Stubenfliege hoch ansteckende Krankheiten übertragen, so zum Beispiel PRRS und Dysenterie.

Essigfliegen sind ein reines Hygieneproblem

Essigfliegen können massenhaft in Sauen-, Ferkelaufzucht- oder Mastbetrieben auftreten. Sie können in einem Stall ohne weiteres gemeinsam mit Stubenfliegen vorkommen. Denn sie beeinträchtigen sich bei ihrer Vermehrung und Ausbreitung nicht. Voraussetzung für das Auftreten von Essigfliegen ist eine Flüssigfütterung mit einem hohen Anteil an gärenden Futterkomponenten wie zum Beispiel CCM. Denn die Larven ernähren sich hauptsächlich von Hefen, die sich in gärenden Futterresten bilden. Hier findet die Essigfliege im Gegensatz zur Stubenfliege ideale Brutstätten. Die Eiablage findet aber auch an feuchten Stellen statt.

Die Bekämpfung von Essigfliegen ist nur dann erfolgreich möglich, wenn Sie die Hygiene und das Stallklima verbessern sowie eine systematische Bekämpfung vorneh­men. Durch folgende Maßnahmen verlieren die Essigfliegen weitgehend ihre Futtergrundlage und ihre Brutstätten:

Regelmäßig gärende Futterreste in und um Tröge, in leeren Buchten und auf Gängen entfernen;

Futterautomaten richtig einstellen, damit sich auf der Schwimmschicht der Gülle wenig Futterreste ansammeln;

Hohlräume unter Trögen zumauern und zwischen Gummimatten und Futterautomaten mit Bitumen versiegeln;

Tröge auf Spalten oder Rosten an­statt auf planbefestigten Flächen platzieren;

Lüftung richtig einstellen, um feuch­te Fensterbänke etc. zu vermeiden.

So bekämpfen Sie die Essigfliege chemisch

Neben den Hygienemaßnahmen kann die Bekämpfung der Essigfliege nur gelingen, wenn Sie den Vermehrungszyklus unterbrechen. Eine gute Möglichkeit ist die Anwendung eines Larvizids gegen Fliegenlarven und die Anwendung eines Adultizids gegen erwachsene Fliegen. Die verschiedenen Wirkstoffgruppen und gängige Wirkstoffe finden Sie in der Übersicht 2 auf Seite S 22. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass es bei den zugelassenen Wirkstoffen einen großen Umbruch gibt. Denn die...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar Digital

Monatsabo

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 9,80 EUR / Monat

  • Jederzeit kündbar
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt testen
top agrar Digital

Jahresabo

99,00 EUR
im 1. Jahr

danach 117,60 EUR / Jahr

Spar-Angebot

  • 15% im ersten Jahr sparen
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt zuschlagen
top agrar Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

  • 12 Hefte pro Jahr
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Ihre Meinung ist gefragt

Wir benötigen Ihr Feedback zur Startseite.

Teilen Sie uns Ihre Meinung in nur 2 Minuten mit und entwickeln Sie mit uns die Startseite von topagrar.com weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.