Reportage

Weniger Arbeit Plus

Wilfred Bankers aus Deurne in Holland spart durch die automatische Beifütterung mehr als eine Stunde Arbeit pro Tag im Abferkelstall ein.

Ferkelerzeuger Wilfred Bankers (47) und seinem Team ist die optimale Versorgung der Saugferkel sehr wichtig. „Damit die Neugeborenen einen guten Start bekommen, kümmern wir uns intensiv um sie. Meine Mitarbeiter und ich sind rund um die Geburt präsent und wir greifen sofort ein, wenn es nötig ist. Zudem legen wir großen Wert darauf, dass die Ferkel im Abferkelstall früh Milch und später Zusatzfutter aufnehmen“, nennt der niederländische Landwirt seinen Standpunkt.

Mehrmals pro Tag Frischmilch

Die intensive Überwachung und Versorgung der Tiere während der Laktation kostet natürlich Zeit. Und da die Mitarbeitersuche auch in den Niederlanden ein großes Problem für Schweinehalter ist, suchte Bankers nach Möglichkeiten, wie er einen Teil der Arbeit im Abferkelstall automatisieren kann. 2013 investierte der Landwirt in seine erste Saugferkelbeifütterung. „Mein Ziel war es, dass die Technik mir das lästige tägliche Zufüttern der Saugferkel abnimmt. Jeden Tag brauchten wir allein für die Versorgung der Ferkel mit Milch und Prestarter per Hand über eine Stunde“, erinnert er sich.

Im Großen und Ganzen funktionierte die Technik gut, allerdings gefiel Bankers nicht, dass er die Milch für die Ferkel nur einmal pro Tag anmischen konnte. Er wollte mehrmals täglich kleine, frische Milchportionen anbieten. Bankers tauschte die Anlage deshalb Ende letzten Jahres gegen eine Beifütterungsanlage aus, die von der niederländischen Firma Swinco vertrieben wird.

Anmischen im Mixbecher

Die Technik besteht aus einer kompakten Anmischeinheit mit einem 50 l-großen Vorratsbehälter für das Milchpulver und einem gut 1 l-großen Mixbecher. Auch die Elektronik zur Steuerung der Anlage ist hier verbaut.

Das trockene Milchpulver wird nur bei Bedarf in den Mixbecher...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mixbecher von Meßling

vor von Marcus Arden, Caroline Jücker

Milch für alle

vor von Marcus Arden, Caroline Jücker

Prestarter mit Präbiotika

vor von Ressort Schweinehaltung

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen