Zum Schutz vor einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest soll entlang der deutsch-polnischen Grenze eine „weiße Zone“ eingerichtet werden.

Nur 12 km von der deutsch-polnischen Grenze wurde gestern der Fund eines ASP-infizierten Wildschweines gemeldet. Am Montag soll es eine Sondersitzung in Brüssel geben.

Afrikanische Schweinepest

ASP: Deutsch-polnischer Schulterschluss

vor von Henning Lehnert

Deutschland und Polen wollen bei der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest noch enger zusammenarbeiten. Darüber hinaus erweitert das BMEL die Schweinepest-Verordnung.

Der Bund will mehrere Millionen Euro in Forschungs- und Entwicklungsprojekte investieren, die sich mit dem Thema Insektenprotein befassen. Das Ziel ist, alternative Proteinquellen zu erforschen.

Die SPD lehnt den von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf für ein Tierwohlkennzeichengesetz ab. Knackpunkt ist für die Partei die vorgesehene Freiwilligkeit beim Tierwohllabel.

Architekturwettbewerb

Architektur für Schweine

vor von Henning Lehnert

In Berlin wurden in der vergangenen Woche die Sieger des Ideenwettbewerbs „Vom Stall bis zur Theke – Tierwohl bis zum Ende gedacht“ für Studierende der Architektur vorgestellt.