Beschäftigungsmaterialien ausgezeichnet

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat auf der EuroTier drei Teilnehmer ihres Ideenwettbewerbs „Beschäftigungsmöglichkeiten für Schweine“ ausgezeichnet.

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat auf der EuroTier drei Teilnehmer ihres Ideenwettbewerbs „Beschäftigungsmöglichkeiten für Schweine“ ausgezeichnet. Überreicht wurden die Urkunden sowie jeweils ein Scheck in Höhe von 500 € von DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke und der Vorsitzenden des DLG-Fachausschusses Tiergerechtheit, Dr. Christiane Müller. Die Preisträger sind Mirjam Lechner von der Erzeugergemeinschaft UEG Hohenlohe-Franken, das Landwirtschaftszentrum Haus Düsse der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sowie die Schüler der Fachschule für Agrarwirtschaft Meschede. Gesucht wurden bei dem Ideenwettbewerb Spielzeuge und Beschäftigungsmaterialien für Schweine. Eine Jury aus Mitgliedern des DLG-Fachausschusses für Tiergerechtheit wählte aus den eingesendeten Ideen drei Objekte aus, die den Anforderungen in besonderem Maße entsprachen. Wichtigster Aspekt der Beurteilung war die Befriedigung der typischen Verhaltensweisen sowie die hygienische Unbedenklichkeit und Funktionssicherheit. (AgE)


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen