Biogas

Dänemark: Gülle liefert Treibstoff für Bornholmer-Fähren

Die Bornholmer-Fähren sollen künftig mit aus Gülle von Kühen und Schweinen erzeugtem Biogas betrieben werden.

Bis spätestens 2050 will die dänische Land- & Ernährungswirtschaft klimaneutral produzieren. Dies erfordert ein konsequent nachhaltiges Vorgehen auf ganzer Linie. Wie der Fachverband der dänischen Land- & Ernährungswirtschaft (L&F) mitteilt, eröffne die Entwicklung von dänischen Klimatechnologien nun neue Perspektiven für die Erzeugung von grüner Energie.

Unter anderem sollen die dänischen Bornholmer-Fähren künftig mit aus Gülle von Kühen und Schweinen erzeugtem Biogas betrieben werden. Die Kooperation von Schiffbau/-fahrt und Landwirtschaft eröffne weitreichende Perspektiven für nachhaltigen Klimaschutz, so der Fachverband. Das Projekt habe nicht nur Zukunft, sondern sei angesichts der durch den Ukraine-Krieg steigenden Energiepreise auch hochaktuell.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.