Dänische Ferkel in Polen beliebt

Fast jedes zweite dänische Exportferkel geht inzwischen nach Polen.

Dänemarks Schweinehalter konzentrieren sich immer mehr auf die Ferkelproduktion, während die Mast weiter rückläufig ist. 2018 exportierte Dänemark knapp 15 Mio. Ferkel. Deutschland bleibt mit mehr als 6 Mio. aus Dänemark importierten Ferkeln ein wichtiger Abnehmer. Nahezu jedes zweite dänische Eportferkel geht jedoch inzwischen nach Polen. Die Lebendexporte nach Dänemark sind in den letzten zehn Jahren kontinuierlich gestiegen.

Die polnischen Abnehmer schätzen unter anderem die Robustheit der skandinavischen Tiere, die auch mit weniger optimalen Haltungsbedingungen gut klar kommen. Hinzu kommt der hohe Gesundheitsstatus, denn die polnischen Mäster bevorzugen PRRS-freie Ferkel.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen