Danish Crown

Danish Crown übernimmt Nachbarbetrieb in Essen/Oldenburg

Danish Crown expaniert am Standort Essen in Oldenburg. Das Unternehmen übernimmt Nachbarbetrieb von der Fleisch-Krone-Feinkost GmbH.

Der dänische Fleischkonzern Danish Crown (DC) expandiert in Deutschland. In Essen/Oldenburg hat das Unternehmen einen weiteren Produktionsstandort erworben und wird diesen zum 1. Oktober 2020 von der HJD Holding GmbH übernehmen. Wie DC in der vergangenen Woche mitteilte, war dort bislang die Fleisch-Krone-Feinkost GmbH tätig, die ihren Betrieb aber einstellen wird.

220 Mitarbeiter werden übernommen

Die 220 Mitarbeiter von Fleisch-Krone-Feinkost werden übernommen. Mit der Akquisition der Gebäude auf dem 22.600 m2 großen Gelände will sich Danish Crown nach eigenen Angaben die Möglichkeit sichern, seinen Standort im etwa 80 km südwestlich von Bremen gelegenen Essen weiter auszubauen. Bis zum Kauf der Schlachterei in Essen durch DC im Jahr 2010 war die Produktionsanlage in die damalige Schlachterei integriert.

Beengte Platzverhältnisse

„Aufgrund der räumlichen Nähe lag der Kauf für uns eigentlich auf der Hand“, erklärte der Group COO bei Danish Crown, Preben Sunke. Bereits seit einiger Zeit hätten die engen Platzverhältnisse in der Schlachterei in Essen eine Herausforderung dargestellt, nun sei es nicht schwer gefallen, zuzuschlagen. Die Produktionsanlage wird nach Angaben des Unternehmens von „Danish Crown Fleisch“ übernommen, einer Tochtergesellschaft von „Danish Crown Pork“.


Diskussionen zum Artikel

von Gerd Uken

So viel zum Thema regional

Und kleinere Betriebe unterstützen....... Ob Frau Klöckner das mal registriert?

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen