Afrikanische Schweinepest

Falschmeldung: Keine ASP bei Hausschweinen in Westpolen!

Im Internet kursiert die Meldung, dass es zu einem ASP-Ausbruch im Hausschweinebestand in Westpolen gekommen sei.

Seit einigen Tagen kursiert in sozialen Medien und einigen Internetportalen die Meldung, dass es in Polen in einem Hausschweinebestand zu einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) gekommen sei. Demnach zeigten in der Provinz Großpolen Schweine in einem Bestand mit rund 1000 Tieren ähnliche Symptome wie bei einer ASP-Infektion.

Bei diesen Gerüchten handelt es sich jedoch um eine Falschmeldung. Die Laborergebnisse der untersuchten Blutproben seien negativ ausgefallen, bestätigte Tomasz Stube, Sprecher des Gouverneurs der Woiwodschaft Großpolen gegenüber top agrar Polska.

Das Auftreten eines ASP-Ausbruchs in einer Schweineherde in Großpolen, einer der größten Regionen der Schweineproduzenten in Polen, hätte fatale Auswirkungen auf den Schweinemarkt in Polen.


Diskussionen zum Artikel

von Diedrich Stroman

Großpolen!

Weiter untersuchen, hoffentlich!!!Haben die überhaupt die Untersuchungs Institute und Kapazitäten wie wir,?Zweifel kommen da auf!?

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen