Grüne diskutieren Zukunft der Nutztierhaltung

Den Perspektiven einer tiergerechten Nutztierhaltung wollen der Landesverband von Bündnis90/Die Grünen in Schleswig-Holstein und die Grünen-Fraktion im Kieler Landtag auf einer Veranstaltung nachgehen, die am 16. Juli in der Landeshauptstadt stattfindet.

Den Perspektiven einer tiergerechten Nutztierhaltung wollen der Landesverband von Bündnis90/Die Grünen in Schleswig-Holstein und die Grünen-Fraktion im Kieler Landtag auf einer Veranstaltung nachgehen, die am 16. Juli in der Landeshauptstadt stattfindet. Die thematische Grundlage bildet das Gutachten „Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung“, das vom Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik beim Bundeslandwirtschaftsministerium, Prof. Harald Grethe vorgestellt wird. Kommentiert werden sollen die Befunde durch einen Schweinehalter, eine Milchviehbäuerin sowie aus Sicht des Handels. Die Begrüßung und Moderation übernimmt der Agrarsprecher der Grünen- Landtagsfraktion, Bernd Voß. Außerdem wird Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Dr. Robert Habeck zu dem Thema „Unsere Nutztiere - Wohin steuert der Norden?“ referieren.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.