top agrar plus Monitoring-System

Schweine-Husten rund um die Uhr mit "SoundTalks" erkennen

Spezielle Mikrofone im Stall spüren Husten bei Ferkeln und Mastschweinen im Schnitt drei Tage früher auf als der Tierbetreuer. Das erhöht die Heilungschancen und senkt die Kosten.

Atemwegserkrankungen gehören zu den häufigsten Krankheiten bei Schweinen. Wird der Auslöser jedoch frühzeitig erkannt, lässt sich Husten gut in den Griff bekommen. Das Problem: Schweine husten häufig während der Ruhephasen oder nachts, wenn kein Tierbetreuer im Stall ist. So bekommen Landwirte einen Krankheitsausbruch oft erst spät mit.

Abhilfe schaffen soll das Husten-Monitoring „SoundTalks“. Das System erfasst rund um die Uhr alle Geräusche im Stallabteil und analysiert diese mithilfe von künstlicher Intelligenz. Erkennt das System Husten, warnt es den Schweinehalter frühzeitig. So können Landwirte mehr Zeit für die Tierbeobachtung einplanen und falls nötig eine medizinische Behandlung einleiten.

Algorithmus erkennt Husten

Herdenmanager Hans Heijligers hat SoundTalks seit Ende 2020 in der Ferkelaufzucht im Einsatz. Er betreut den Schweinezuchtbetrieb der van Asten Group in Horst (NL) mit 2.500 Sauen im teilgeschlossenen System.

In acht Aufzuchtabteilen mit jeweils ca. 230 Mastferkeln hängt mittig je ein SoundTalks-Monitor in ca. 2 m Höhe. Der Monitor besteht aus sechs speziellen Mikrofonen und kann einen Radius von etwa 10 m überwachen. Über WiFi sind alle Monitore miteinander vernetzt und mit einer Schnittstelle zum Internet, einem sogenannten Gateway, auf dem Stallgang verbunden. Das Gateway dient als Tor zur Datencloud, wo die aufgezeichneten Hustengeräusche ausgewertet werden. Für die Internetverbindung ist ein LAN-Kabel oder ein Router mit SIM-Karte notwendig. Alle Gateways und Monitore benötigen außerdem einen 230 V-Stromanschluss.

SoundTalks kann in der Ferkelaufzucht und in der Schweinemast eingesetzt werden. Mithilfe eines Algorithmus kann das System Husten von anderen Geräuschen unterscheiden. Dieser Algorithmus kennt auch den Unterschied zwischen den Hustengeräuschen...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar Digital

Monatsabo

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 9,80 EUR / Monat

  • Jederzeit kündbar
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt testen
top agrar Digital

Jahresabo

99,00 EUR
im 1. Jahr

danach 117,60 EUR / Jahr

Spar-Angebot

  • 15% im ersten Jahr sparen
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt zuschlagen
top agrar Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

  • 12 Hefte pro Jahr
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Ihre Meinung ist gefragt

Wir benötigen Ihr Feedback zur Startseite.

Teilen Sie uns Ihre Meinung in nur 2 Minuten mit und entwickeln Sie mit uns die Startseite von topagrar.com weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.