Laut dem Präsidenten des Deutschen Tierschutzbunds hätte die Regierung die ASP-Katastrophe verhindern können. Er zieht den Vergleich zu Corona. Hauptproblem sei auch das Haltungssystem.

Zur Perspektive der süddeutschen Schweinehaltung tauschten sich die Landwirtschaftsminister aus Bayern und Baden-Württemberg aus.

Die schlechte Marktsituation in der Schweineproduktion hat in Dänemark zu einem Bestandsrückgang geführt. Vor allem der Bestand an unbelegten Jungsauen sank so stark, wie in keiner anderen...

Die Probenda GmbH aus Pfungstadt darf jetzt offiziell Schweine- und Hühnerfutter aus der Schwarzen Soldatenfliege herstellen. Es ist die erste deutsche Firma mit solch einer Zulassung.

Das Institut für Landtechnik und Tierhaltung der LfL befasst sich mit neuen Erntetechniken bei Grünleguminosen im Rahmen des Verbundforschungsprojekts „Grünlegum“.

In der gemeinsamen Veranstaltung „Zukunft Schwein Online“ von Topigs Norsvin und Zoetis berichtete Schweinehalter Sebastian Rauße von der Impfung gegen Ebergeruch in seinem Betrieb.