Initiative Tierwohl auf gutem Weg

Führende Vertreter aus Lebensmitteleinzelhandel, Fleischwirtschaft und Landwirtschaft haben heute in Berlin für den baldigen Start der Initiative zum Tierwohl geworben.

Führende Vertreter aus Lebensmitteleinzelhandel, Fleischwirtschaft und Landwirtschaft haben heute in Berlin für den baldigen Start der Initiative zum Tierwohl geworben. Auf einer Branchenveranstaltung mit Bundesminister Dr. Hans-Peter Friedrich wurde deutlich, dass wesentliche Teile des deutschen Lebensmitteleinzelhandels die Initiative aktiv unterstützen.

DBV-Veredelungspräsident Johannes Röring hob hervor, dass die Landwirtschaft mit der Teilnahme an der Initiative einen wesentlichen Beitrag zur weiteren Verbesserung der Haltungsbedingungen für Nutztiere leiste. Auch Fleischwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel hoben die Bedeutung der Initiative hervor. Clemens Tönnies erklärte, dass die Branche die aktuelle gesellschaftliche Diskussion aktiv aufnimmt und gemeinsam anpackt. Guido Siebenmorgen, REWE Group, betonte die Geschlossenheit im Handel und bekräftigte dessen Entschlossenheit, die Initiative nun zügig umzusetzen.

Bundesminister Dr. Hans-Peter Friedrich begrüßte die Initiative von Lebensmitteleinzelhandel, Fleischwirtschaft und Landwirtschaft. Er hob die Leistungsfähigkeit der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft hervor. Die Branche habe im In- und Ausland Ansehen erworben, weil sie Freiräume für ihre Fortentwicklung stets genutzt habe. Der Staat ist nur dann gefordert, wenn etwas nicht richtig funktioniert.

Die Branche ist fest entschlossen, jetzt mit der Initiative zum Tierwohl zügig weiter voran zu gehen und konkrete Termine ins Auge zu fassen. Mit der Gründung einer Trägergesellschaft soll kurzfristig ein weiterer Meilenstein hin zur Umsetzung der Initiative gesetzt werden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen