Neue ASP-Fälle in Polen Premium

Die polnischen Veterinärbehörden haben zehn neue Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Wildschweinen gemeldet. Betroffen sind zehn verschiedene Standorte in Ostpolen nahe der Grenze zu Weißrussland. In allen Fällen handelte es sich um Wildschweine, die von Jägern geschossen wurden.

Die polnischen Veterinärbehörden haben zehn neue Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen gemeldet. Betroffen sind zehn verschiedene Standorte in Ostpolen nahe der Grenze zu Weißrussland. In allen Fällen handelte es sich um ...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen