Schweinefütterung

Niedersachsen: Fachtagung zur N-/P-reduzierten Fütterung

Am 12. Dezember findet die Fachtagung „Typisch Schwein Niedersachsen“ im Gasthof Tiemerding in Hausstette im Landkreis Vechta statt.

Wie sich die in Überschussregionen problematischen Nährstoffe Stickstoff und Phosphor in der Schweineproduktion verringern lassen, ist Thema der Fachtagung „Typisch Schwein Niedersachsen“, die am 12. Dezember im Gasthof Tiemerding in Hausstette im Landkreis Vechta stattfindet. Veranstalter sind die Kreislandvolkverbände Cloppenburg und Vechta, das Beratungsunternehmen „Ferkelexperten aus Damme“ sowie Boehringer Ingelheim Vetmedica. Den Organisatoren zufolge werden bei der Fachtagung verschiedene Experten in neun Kurzvorträgen Lösungen zum „Nährstoffmanagement inner- und außerhalb des Schweines“ aufzeigen. Dabei geht es beispielsweise um die Nährstoffverringerung von Phosphor und Stickstoff durch die Fütterung, die neue Düngeverordung, aber auch um Ammoniakemissionen vor dem Hintergrund der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft). Das vollständige Programm sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen