Polen: Schweinebestände kräftig reduziert

Die Schweinehalter in Polen haben ihre Bestände im vergangenen Jahr insgesamt deutlich abgestockt. Wie das Warschauer Hauptamt für Statistik vergangene Woche mitteilte, wurden Ende November 2012 landesweit 11,13 Mio. Schweine gehalten; das waren 14,8 % weniger als ein Jahr zuvor.

Die Schweinehalter in Polen haben ihre Bestände im vergangenen Jahr insgesamt deutlich abgestockt. Wie das Warschauer Hauptamt für Statistik vergangene Woche mitteilte, wurden Ende November 2012 landesweit 11,13 Mio. Schweine gehalten; das waren 14,8 % weniger als ein Jahr zuvor. Dabei wurde auch bei den Zuchtsauen ein kräftiger Bestandsrückgang verzeichnet, nämlich um 10 % auf 1,01 Mio. Tiere. Relativ stabil entwickelte sich dagegen die Rinderhaltung, die laut Angaben der Statistiker mit insgesamt 5,52 Mio. Tieren lediglich 0,4 % weniger Rinder zählte als vor Jahresfrist. Der Schafbestand in Polen nahm um 2,7 % auf 218.500 Stück zu. (AgE)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen