Qualitätsmanagement

QS: Gute Noten für die Lieferkette Fleisch

Bei den im vergangenen Jahr in der Lieferkette Fleisch durchgeführten System- und Spotaudits hatte die Qualität und Sicherheit GmbH kaum etwas zu beanstanden.

Jedes Jahr führt die Bonner QS Qualität und Sicherheit GmbH tausende Kontrollen und Audits bei ihren Systemteilnehmern durch. Dabei überprüft sie, ob die Anforderungen für das Qualitätssiegel auch tatsächlich eingehalten werden. Wie die Bonner Qualitätswächter in der Frühjahrsausgabe ihres Magazins „qualitas“ berichten, schneiden dabei die Unternehmen in der Lieferkette Fleisch gut ab.

Kaum Beanstandungen bie 98 % aller Audits

Im vergangenen Jahr fanden in diesem Bereich insgesamt 31.479 Zertifizierungsaudits statt. Sie wurden entweder angemeldet als Systemaudit durchgeführt oder unangemeldet als Spotaudit. Dabei hatten die unabhängigen und geschulten Prüfer in 98,0 % aller Fälle keine großen Beanstandungen. Lediglich bei 644 überprüften Unternehmen, das entspricht einem Anteil von 2,0 %, kam es wegen Mängeln zu einer K.O-Bewertung. Das Audit wurde nicht bestanden.

Geflügel- und Schweinehalter besonders gut

Überprüft wurden dabei Firmen von der Futtermittelwirtschaft über landwirtschaftliche Tierhalter und Verarbeiter bis hin zu Transporteuren und dem Lebensmitteleinzelhandel. Besonders gering waren dabei die Mängel mit einer Durchfallquote von nur 0,9 % bei den Geflügelhaltern und bei den Schweinehaltern mit 1,1 %. Im Lebensmitteleinzelhandel schafften von 3.205 überprüften Unternehmen 262 oder 8,2 % das Audit nicht.

Angemeldete und unangekündigte Audits

Zusätzlich zu den grundlegenden Systemaudits wurden von QS 2021 noch Sonder- und Stichprobenaudits durchgeführt. Bei 164 Betrieben aus der Wertschöpfungskette Fleisch fanden dabei unangekündigte Sonderaudits statt, die in Verdachtsfällen oder bei Gefahr im Verzug von QS beauftragt oder durchgeführt werden. Hinzu kamen 256 Stichprobenaudits als unangemeldete Kontrollen, die zusätzlich in einem begrenzten Zeitraum durchgeführt werden, um die Qualität der Lebensmittelkette zu sichern.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.