Aus der Wirtschaft

Tiergesundheit

Saugferkel-Management: Pfiffige Ideen gesucht

Das Pharmaunternehmen MSD Tiergesundheit lobt auch in diesem Jahr wieder einen „Preis der Tiergesundheit“ aus.

Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr lobt das Pharmaunternehmen MSD Tiergesundheit auch in diesem Jahr wieder einen „Preis der Tiergesundheit“ aus. Schwerpunktthemen sind diesmal Bullenmast, Eutergesundheit bei Kühen und innovatives Saugferkel-Management im Abferkelstall. In den drei Kategorien winken Preisgelder im Gesamtwert von 90.000 €, die allerdings zweckgebunden verwendet werden müssen.

Beim Saugferkel-Management werden Konzepte gesucht, die sich in der Praxis bewährt haben. Dabei sind nach Auskunft der Initiatoren nicht nur die ganz großen Investitionen gefragt. Oftmals reiche auch die Kombination vieler kleiner Einzelschritte, um die Gesundheit der Saugferkel zu stabilisieren. Daher ermuntert MSD auch kleinere Betriebe, sich mit ihren Erfolgsgeschichten zu bewerben.

Bewerbungsstart ist der 1. Juni 2020. Details zu den Wettbewerbskriterien und zur Teilnahme online unter www.preisdertiergesundheit.com


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen