Schützen Sie Ihr Gehör! Plus

Auch im Schweinestall kann es laut werden. top agrar gibt Tipps, wie Sie sich und Ihr Gehör am besten vor Lärm schützen.

Lärm macht krank. Das gilt auch für Arbeiten im Schweinestall. Zur Fütterungszeit und bei der Stallreinigung kann es besonders laut werden. Ab 85 Dezibel (dB), die bereits bei starkem Straßenverkehr erreicht werden, können dauerhaft Hörschäden auftreten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Gehör so gut wie möglich schützen.

Vom Hörgeräteakustiker individuell angepasste Gehörschutz-Otoplastiken, die Sie direkt im Gehörgang tragen,...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen