DLG-Unternehmertage 2019

Schweinehaltung zukunftssicher machen

Am 3. Und 4. September finden in Magdeburg die DLG-Unternehmertage 2019 statt.

Die Schweinehalter stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Sie sollen das Tierwohl in ihren Ställen steigern, die Vorgaben Düngeverordnung umsetzen und zugleich trotz erhöhter Kosten die Wertschöpfung in ihren Betrieben sichern. Wertvolle Anregungen, wie man das alles unter einen Hut bekommt, versprechen die diesjährigen DLG-Unternehmertage, die am 3. und 4. September im Hotel Maritim in Magdeburg /Sachsen-Anhalt stattfinden.

Den Auftakt macht eine Spezialveranstaltung zum Thema Ferkelkastration, die die DLG gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) am 3. September ab 12.00 Uhr im Tagungshotel durchführt. Ab 18.00 Uhr findet dann der „DLG-Unternehmer-Treff“ statt.

Die Hauptveranstaltung der DLG-Unternehmertage zum Thema „Handeln in Umbruchzeiten“ beginnt am Mittwoch, den 4. September, um 9.30 Uhr. Zur Eröffnung wird Prof. Dr. Claudia Dalbert, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, ein Grußwort sprechen. Anschließend bietet der Arbeitskreis Schweinehaltung eine Podiumsdiskussion zum Thema „Schweinehaltung zukunftsfest machen“ an.

Hier werden Praktiker zusammen mit einem Vermarktungsexperten Lösungsmöglichkeiten präsentieren und Perspektiven für die Zukunft der Schweinehaltung aufzeigen. Christoph Becker, Schweinehalter aus Wietzen in Niedersachsen, Ralf Remmert, Schweinehalter aus Neudorf (Prignitz) in Brandenburg und Öko-Schweinehalter Andreas Kopf aus Hungen-Bellersheim in Hessen stellen Strategien und Konzepte für ihre Betriebe vor. Und Dr. Clemens Dirscherl, Tierwohl-Experte der Kaufland-Fleischwaren SB GmbH & Co. KG in Neckarsulm (Baden-Württemberg), wird über die Chancen und Risiken in der Vermarktung von Tierwohlfleisch berichten.

Interessenten finden das ausführliche Veranstaltungsprogramm der DLG-Unternehmertage 2019 im Internet unter www.dlg.org/unternehmertage. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erwünscht und kann online vorgenommen werden. Das gilt auch für die gemeinsame Spezialveranstaltung der LK NRW und des LLH zur Ferkelkastration.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen