Straathof: Kein Berufsverbot in Holland

Die Deutschen Behörden haben dem niederländischen Schweinehalter Adriaan Straathof bereits im letzten Jahr verboten, Schweine zu halten. Das deutsche Berufsverbot hat keinen Einfluss auf die Aktivitäten des Unternehmers in den Niederlanden.

Die Deutschen Behörden haben dem niederländischen Schweinehalter Adriaan Straathof bereits im letzten Jahr verboten, Schweine zu halten. Straathof wurde mit einem Berufsverbot belegt, weil es in seinen Betrieben mehrfach Verstöße gegen das Tierschutzgesetz gegeben haben soll. Das deutsche Berufsverbot hat jedoch keinen Einfluss auf die Aktivitäten des Unternehmers in den Niederlanden. „Herr Straathof darf in den Niederlanden weiterhin Schweinehaltung betreiben“, schreibt Staatssekretär Martijn van Dam in einer Antwort an die Arbeiterpartei PvdA. Das berichtet das niederländische Fachblatt Boerderij.

Attje Kuiken, Abgeordnete der Arbeitspartei, hält es für falsch, dass Straathof in den Niederlanden weiterhin Schweinehaltung betreiben darf und sogar die Erlaubnis erhält, einen neuen Produktionsstandort aufzubauen. „In meinen Augen schadet das dem gesamten Sektor“, so Kuiken.

Die Redaktion empfiehlt

Management & Politik / News

Tierhaltungsverbot gegen Straathof bestätigt

vor von Alfons Deter

Im Juni 2016 hat das Verwaltungsgericht Magdeburg das Tierhaltungsverbot gegen den Schweinezüchter Adrianus Straathof bestätigt. Gegen diese Entscheidung wollte Straathof die Zulassung der Berufung ...

Die Tierschutzorganisation Animal Rights Watch (ARIWA) hat am 30. September neue Bilder aus Schweineställen veröffentlicht, die angeblich aus den Betrieben von Adrianus Straathof in Alt Tellin ...

Auf zwei Sauenbetrieben der Straathof-Strehle GmbH bei Tapfheim und Amerdingen im Kreis Donau-Ries hat die Polizei großangelegte Kontrollen durchgeführt. Beteiligt waren rund 100 Personen, darunter ...

Das Prüfsystem Qualität und Sicherheit (QS) hat fünf Straathof-Betriebe wieder in sein Programm aufgenommen. Das ärgert Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik der Grünen. "Mit der ...

Das Landratsamt Donau-Ries prüft derzeit offenbar, ob das Haltungsverbot gegen Adrianus Straathof auch für den bayerischen Großbetrieb Reichertsweiler Hof gilt, in dem etwa 11 000 Schweine gehalten ...

Wann liefert das DMK endlich?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Marcus Arden

Redakteur Schweinehaltung

Schreiben Sie Marcus Arden eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen