Österreich: Wurmkot verschmutzt Futter Premium

Im Salzburger Land haben Grünlandbauern mit der Verschmutzung ihres Futters durch Regenwurmkot zu kämpfen. Verursacher der bis zu 8 cm großen Kothaufen sind aber nicht etwa nützliche heimische Regenwurm-Arten, sondern der aus Frankreich und der Schweiz eingeschleppte Schwarzkopfregenwurm....

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Henning Lehnert

Redakteur Schweinehaltung

Schreiben Sie Henning Lehnert eine Nachricht

Klaus Dorsch

Redaktionsleiter SÜDPLUS

Schreiben Sie Klaus Dorsch eine Nachricht

Claus Mayer

Redakteur SÜDPLUS

Schreiben Sie Claus Mayer eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen