An einem Strang ziehen

Familie Messner bewirtschaftet in Trossingen den Hirschweidenhof mit Milchvieh und Biogasanlage. Die drei Generationen arbeiten und leben gut miteinander.

Es war alles neu für Esther Messner (44), als sie zu ihrem Mann Martin-Ulrich (46) auf den Hof in Trossingen (Baden-Württemberg) gezogen ist. Zunächst hat sie die Abläufe hingenommen, hat noch lange als Physiotherapeutin gearbeitet und sich nach und nach an das Leben mit dem Betrieb gewöhnt. „Am Anfang habe ich häufig nicht verstanden, warum das System so läuft, wie es läuft“, sagt sie. „Aber ich bin dahintergekommen und habe mich schnell eingelebt.“

Dass auf dem Hirschweidenhof Leben und Arbeit so reibungslos funktionieren, liegt unter anderem daran, dass die junge Familie von Anfang an einen eigenen Wohnraum hatte. „So kam man gar nicht in Versuchung, im Alltag reinzuschwätzen“, sagt...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen