Mais: Auf die heißen Sorten setzen? Plus

Jährlich kommen bis zu 20 neue Maissorten auf den Markt. Lohnt es sich, frühzeitig auf die Neuzüchtungen zu setzen, um am Zuchtfortschritt teilzuhaben?

Kontra

Pro

Wir fahren bei unseren Maissorten eine eher konservative Strategie, weil unser Ziel ein konstanter Ertrag ist. Die Sorte 9903 von Pioneer haben wir schon acht Jahre im Anbau, weil sie mich noch nie enttäuscht hat. In guten Maisjahren ist sie zwar nur Mittelmaß, liefert in schlechten Jahren aber mehr als andere ab.

Wir haben zwei frühe Sorten mit FAO 280 und 290 sowie zwei späte mit FAO 300 und 310 im Programm. Wenn wir unsere drei bis vier Standardsorten durch eine neue ersetzen, dann muss diese uns erst in den Landessortenversuchen (LSV) und in eigenen Versuchen überzeugt haben.

Da der Standort der LSV bei uns im Nachbarort ist, sind die Bedingungen mit unseren vergleichbar. Das ist ein großer Vorteil für uns. Allerdings wird kleinräumig unterschiedliches Wetter ein immer größerer Unsicherheitsfaktor.

Im Schnitt ernten wir zwischen 10 und 11...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen