McCormick: Erster eigener Stufenloser Premium

Der italienische Hersteller Argo hat beim McCormick X6.4 VT-Drive an Getriebe und Komfort gefeilt – und zwar mit hauseigener Technik. Wir testeten die Maschine in der Praxis.

McCormick sorgte auf der Agritechnica 2018 für Aufsehen in der Branche. Der Hersteller räumte mit dem stufenlosen Getriebe seiner Serie X6.4 den Titel „Tractor of the Year“ in der Kategorie Nutzwert ab.

Bei dieser Serie hat der italienische Mutterkonzern Argo Tractors erstmals ein selbst entwickeltes Stufenlos-Getriebe verbaut. Wir haben das mittlere Modell der stufenlosen Modellreihe, den X6.430 VT-Drive, in einem Praxistest unter die Lupe genommen. Wir waren schon sehr gespannt, was der „Neue“ so alles kann.

Im Design hat sich der McCormick auf jeden Fall deutlich weiterentwickelt. Wir meinen, es ist zukunftsorientiert und auch praktisch. Die Vierpfosten-Komfortkabine bietet beste Rundumsicht. Beide Seitentüren aus Glas schwenken im Ganzen auf.

Komfortabel für zwei

Das Fahrerhaus der Stufenlos-Modelle ist mit dem mechanischen Federungssystem ausgestattet. Dieses bietet in Kombination mit der gefederten Vorderachse und dem luftgefederten Fahrersitz besten Fahrkomfort.

Auch der Beifahrersitz ist bei McCormick besser geworden. Er ist größer, gepolstert und lässt sich im neuen Modell einklappen.

In der Kabine ist genug Stauraum für Betriebsanleitung, Lieferscheine und Getränke vorhanden. Das Fach wird über Klima gekühlt. Kleines Manko: Eine 1,5-l-Flasche passt nicht ganz in das Fach hinein.

Der große DSM-Monitor hält den Fahrer immer auf dem Laufenden, Einstellungen können rasch auf dem Touchscreen vorgenommen werden. Bis auf einen Hebel für die Zapfwellen-Vorwahl sind alle Bedienelemente auf der rechten Fahrerseite angeordnet – ergonomisch sehr gut abgestimmt.

Es sind 16 Halogenscheinwerfer vorhanden. Diese werden über die...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Torsten Altmann

Schreiben Sie Torsten Altmann eine Nachricht

Claus Mayer

Redakteur SÜDPLUS

Schreiben Sie Claus Mayer eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen