„Nur positive Resonanz“ Premium

1500 Kandidatinnen bewarben sich für den Jungbauernkalender – die Niederbayerin Stephanie König schaffte es ins Shooting. Die 22-Jährige steht hinter der Botschaft des Kalenders.

Warum hast Du beim Jungbauern-kalender mitgemacht?

Stephanie König: Die Idee stammt von meiner besten Freundin. Ich habe dann gedacht: Ja, warum eigentlich nicht? Es war mehr ein Spaß. Ich habe nie damit gerechnet, dass ich reinkomme.

Alle Models des Jungbauernkalenders haben einen Bezug zur Landwirtschaft. Was ist Deiner?

Stephanie König: Ich bin auf unserem Familienbetrieb mit 200 Zuchtsauen aufgewachsen. Momentan bin ich allerdings nicht daheim, weil ich in der Ausbildung zur Landwirtin bin. Aber sonst mache ich zu Hause alles – von Stall bis...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen